(Ideen) Schwanger durch Hormonyoga!

FrauenHelfenFrauen

FrauenHelfenFrauen

 

WAS?

Spendenklasse für Frauen in NOT!

 

WARUM?

Shannon Golpin, Christiane Northrup und Dinah Rodrigues haben etwas gemeinsam.  Alle drei machen sich stark für Frauen, wenn auch auf ganz verschiedene Weise. Golpin, eine kanadische Frauenrechtsaktivistin und Sportlerin importiert Fahrräder nach Afghanistan und unterstützt das erste, afghanische Frauenradteam mit ihrer
Organisation mountain2mountain. Die amerikanische Gynäkologin Christiane Northrup ermutigt Frauen ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen. In ihrem Buch „Frauenkörper Frauenweisheit“ erzählt sie von Patientinnen, die hormonell bedingte Krankheiten besiegten, nachdem sie ihrer Kreativität Raum gaben.
Rodrigues, ein brasilianische Philosophin und Yogalehrerin entwickelte in den Neunzigern die hormonellen Yogatherapie und beweist seitdem, dass jede Frau etwas gegen Hormonstörungen tun kann. Dass, Selbstbestimmung und kreatives Schaffen die Eierstöcke gesund hält,  darüber sind sich inzwischen nicht nur Komplementärmediziner einig. Wer Raum hat für seine Ideen, wer das Gefühl des „Flows“, des vollständigen Aufgehens in einer Tätigkeit kennt, die tut etwas für die Eierstöcke. Bewegung und Freiraum sind dabei Schlüsselemente.
Das ahnte wohl auch der saudische Scheich Saleh bin Saad al Lehaydan, als er 2013, unter dem Deckmäntelchen des Besorgten, die unglaubliche Behauptung aufstellte, Autofahren sei schädlich für die Eierstöcke. Nicht umsonst wirbt das Wiener Schreibinstitut „Writer’s Studio Wien“ für bewegte Schreibkurse mit dem Slogan >>move your ass and your pen will follow<<. Hormonyoga setzt auf dynamische Bewegungen und die damit verbundene Aktivierung der Selbstheilungskräfte. Frauen lernen auf ihre innere Stimme zu hören. Die Symptome des Körpers wahrzunehmen und zu deuten. Als Hormonyogaleherin weiß ich, dass Frauen, die regelmäßig Hormonyoga betreiben sehr gebärfreudig sind. Ob Kinder, Bücher, Projekte, Ideen, Frauen lassen sich dabei nicht einschränken. Der Tag wird kommen an dem alle Frauen dieser Welt Hormonyogakurse besuchen dürfen und es wird keinen interessieren ob sie per Auto, Fahrrad oder zu Fuß ins Yogastudio gelangt sind.

 

WER?

Mag.a Nadia Damonte-Erhart unterrichtet Kreatives Schreiben & Yoga und gelegentlich Hormonyoga im Vishnus Garden und ruft alle Frauen (und Männer!) ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen (siehe Veranstaltungen)

 

WANN? DIE SPENDENKLASSE:

AM 07. Dezember:

Entspannt helfen: Hormonyogastunde zum Schnuppern, Frauen helfen Mädchen in Not,
Eintritt: freiwillige Spenden

 

 

Anrufen
Anfahrt