Zutataten_MACHA

Vielleicht erlebst du heute noch dein grünes Wunder?

Ich hab es schon, und zwar gerade eben! Meine neue Sommersonningelieblingsschleckerei ist eindeutig der Macha Schmusi mit Banane, Ananas, Coco-Mark, Orange, Brennessel und Löwenzahn. HMMMMMM

War der entgiftende grüne Chlorophyll-Zaubertrank doch lange nur den Mitgliedern der japanischen Kaiserfamilie vorbehalten, ist er glücklicherweise jetzt in (fast) alle Munde. Und das nicht ohne Grund. Die pulverisierten Blätter des Grünenteebusches, werden ca. 4 Wochen vor ihrer Ernte „beschattet“. Dieser Mangel des Sonnenlichtes ist entscheidend. Jetzt können die zarten Blättchen besonders viel Chlorophyll bilden. Das wiederum ist wichtig, um hochwirksame Aminosäuren zu produzieren, welche anscheinend nicht nur deine Gedächtniskraft und Konzentration unterstützen, sondern auch vor Krebs schützen sollen!

Und was hat Brennnessel und Löwenzahn im „Saft“ verlohten? Hm, die Antwort ist einfach. Beide Pflanzen sind heimische Heilpflanzen, die es in sich haben. Die Brennnessel wirkt nicht nur gut gegen Arthrose, Arthritis und Prostatabeschwerden, sondern lindert auch entzündliche Darmprobleme und Blasenleiden (um nur einige Wirkungen zu benenne). Die wunderschöne Löwenzahnpflanze unterstützt dank ihrer Bitterstoffe deine Leber und Galle, wirkt harntreibend, und blutreinigend.

Wenn das keine Argumente sind!

Du brauchst:

1 Mixer

1 Orange

1 Banane

5 Stück Ananas

2 EL Kokoscreme

2 TL Macha Pulver

Ein paar Brenneseln, und etwas Löwenzahn, am besten frisch von draußen.

Alles in den Mixer geben, mit warmen Wasser Mixen, bei Bedarf etwas dazu, eine schönen Platz suchen, und genießen!!!!

Na denn man Prost, ne!

Anrufen
Anfahrt