AcroYoga, Thai Yoga Massage, AckroYoga Innsbruck, Sophia und Winfrid

Ein Wochenende lang Fliegen?

Ich erinnere mich noch ganz genau. Als Kind habe ich meinen Opi gezwungen, stundenlang mit mir „Flugzeug“ zu spielen. Ihm haben sicherlich schon die Beine gezittert. Aber damals war mir das egal. Ich fand es einfach nur großartig, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten, leicht zu sein und vor allem zu vertrauen…denn ich wusste instinktiv, das ich auf Opas Füßen sicher bin, auch wenn der es ein Erdbeben gegeben hätte, oder ein wilder Drachenschwarm vorbeigerauscht wäre, hätte er mich niemals fallengelassen. Wow, traumhafte Erinnerungen.

Jetzt, drei Jahre später 😉 kommen Sophia und Winfrid in unseren (Yoga) Garden.

Und nun kannst auch DU dieses Wahnsinns Gefühl erleben!

Vertrauen, Verbinden und Spielen. Sind die Themen dieses besonderen Wochenendes.

 

Wann?

05./ 06. und/oder 07. 08.2014

 

Wieviel?

Freitagabend (3 St.): 35 Euro, 30 Euro erm.

  • Samstag ODER Sonntag (jeweils 5 1/2 St.): 75 Euro, 65 Euro erm.
  • Samstag UND Sonntag: 140 Euro, 120 Euro erm.
  • Gesamtes Wochenende: 150 Euro, 130 Euro erm.

Drop-in Preise

  • Freitagabend (3 St.): 40 Euro, 35 Euro erm.
  • Samstag ODER Sonntag (jeweils 5 1/2 St.): 80 Euro, 70 Euro erm.
  • Samstag UND Sonntag: 150 Euro, 130 Euro erm.
  • Gesamtes Wochenende: 160 Euro, 140 Euro erm.

Wo?

Vishnus Garden
Sebastian Kneipp Weg 17
6020 Innsbruck

 

Wie?

Du kannst die Module einzeln buchen, oder am besten gleich das ganze Wochenende mit und verbringen. Wenn du keinen Partner hast, egal! Schnapp dir deine Schwester, deine Mama, deinen Nachbarn oder borge die einen FlugbegleiterIn hier vor Ort aus!

 

Wer?

Sophia und Winfried Ruhs sind leidenschaftliche Yogis und „bodyworkers“. Sie haben beim Unterrichten eine spielerische Art, die dennoch in die Tiefe führt. Sophia und Winni lehren beide Yoga und Thaimassage und sind zertifizierte Level 2 AcroYoga Lehrer von Jason Nemer und Jenny Sauerklein. Sie leben am Höllbachhof, einer Gemeinschaft die sich der Nachhaltigkeit und der spirituellen Entwicklung widmet. Es ist ihre Vision, Frieden und Liebe in den Herzen der Menschen zu wecken.

 

Warum?

(…)Die Gravitation (von lateinisch gravitas Schwere), auch Massenanziehung, Schwerkraft, oder Gravitationskraft, ist eine der vier Grundkräfte der Physik. Sie bewirkt die gegenseitige Anziehung von Massen. Sie nimmt mit zunehmender Entfernung der Massen ab, besitzt aber unbegrenzte Reichweite.

Auf der Erde bewirkt die Gravitation, dass alle Körper nach unten fallen, sofern sie nicht daran gehindert werden(…)

Hätte ich AcroYoga schon in der Schule gekannt, hätte ich in Physik sicherlich besser Abgeschnitten, denn mindestens die Schwerkraft hätte ich verstanden  😉

Hier dein Programm für mehr Leichtigkeit, Kraft, Atmen und Lachen…gegen Frust, Ungerechtigkeit, Feindschaft und Aggressionen:

 

Mit AcroYoga Körper, Geist und Seele beflügeln

Freitag, 18 – 21 Uhr

Durch Mantra (heilender Gesang), eine sanfte Partneryoga Praxis und herz-öffnende Übungen aus dem AcroYoga, beflügeln wir Körper, Geist und Seele. Die Arme werden zu Flügeln, die uns helfen, durch eine Öffnung der Schultern und des oberen Rückens, Raum und Freiheit im Herzbereich zu schaffen. All dies passiert in Zusammenarbeit mit Partnern. Auf ganz natürliche Weise, wie auf einer Spielwiese in unserer Kindheit, verbinden wir uns mit unseren Mitmenschen, lernen Vertrauen zu kultivieren und kommen freudig mit anderen in Kontakt. Wir genießen den TanzdesGebens und Empfangens, Ehren und Akzeptieren, Ein- und Ausatmen, Vertrauen und Vertrauen geben, der uns mit Gefühlen des Friedens, Freude und Fülle beschenkt!

 

LUCKY LAKSHMI – auf den Wellen von Metta mit Thai Yoga Massage und Therapeutisches Fliegen

Samstag, 10:00 – 13 Uhr und 15 – 17:30 Uhr

Wir laden die Energie Lakshmis, die Göttin der Fülle ein und erfahren wie wir durchs geben 1008 mal zurück empfangen! Thaimassage, auch “Nuad“ genannt, wird als heilende Berührung übersetzt und ist eine dynamische Bewegungsmeditation die uns Hingabe lehrt. Hingabe um dem Fluss des Körpers zu zuhören und zu folgen. Wir arbeiten aus der Körpermitte um unserem Empfänger sanft Druck zu geben, zu dehnen, zu schaukeln, und auf den Wellen von Metta in einen tiefen Entspannungszustand zu tragen. Mit dem therapeutischen Fliegen bringen wir die Heilprinzipien der Thaimassage in die Luft und genießen Dehnungen, Twists, Massagen und “anti-gravitational spinal elongation“ unterstützt von den Händen und Füssen unser “Base“ (Unterperson).

 

DIVINE FLIGHT – Umkehrhaltungen und das akrobatisches Fliegen verleihen Flügel 🙂

Sonntag, 10 – 13:00 Uhr und 15:00 – 17:30 Uhr

 

Am Vormittag widmen wir uns dem Thema Umkehrhaltungen, und stellen unsere Welt mit Handstand und co. auf den Kopf! Egal ob du zum allerersten mal den Kopfstand ausprobierst, oder einen Super-Yogi auf dem weg zu „pike-press“ bist, bieten die progressive Trainingsmethode aus der Akrobatik und AcroYoga, jedem die Möglichkeiti mehr Bewusstheit, Kraft und Geschmeidigkeit in alle Zellen des Körpers zu bringen. Durch die Partnerarbeit setzten wir Umkehrhaltungen dann auch in der Luft um 🙂 Am Nachmittag fliegen wir in den AcroYoga Himmel und verweben einzelne Elemente zu „Washing Machines“ und “Transitions“ aus der Partnerakrobatik. Als tragende “Base“ (Unterperson) lernen wir stark, stabil und präsent zu sein. Als Flieger bewegen wir uns schwebend und drehend auf den Händen und Füßen unserer Base, wo unsere Bewegungen zu einem himmlischen Tanz verfließen. Als “Spotter“ schaffen wir uns gegenseitig durch die Hilfestellung einen sicheren Raum. Die Unterstützung unserer Partner und der Gruppe gibt uns den Mut den Sprung über unsere selbst auferlegten Grenzen zu machen und aus unserem vollsten Potential zu schöpfen. Breite deine Flügel aus und lass dein inneres Kind leuchten!

 

 

Ich freu mich auf DICH! Herzensgrüße, Jyoti

Anrufen
Anfahrt